Logo
 
 
 

Untersuchung der mechanischen Festigkeit von Proppants


Universalprüfmaschine Inspekt 300kN

Die Firma Hegewald & Peschke MPT GmbH lieferte Ende März eine Universalprüfmaschine Inspekt 300kN mit Druckplatten an die Firma C.A.R.R.D. GmbH ins österreichische Villach. Dieses Unternehmen ist ein Forschungszentrum des großen Rohstoffkonzerns IMERYS. C.A.R.R.D. bedeutet Center for Abrasives and Refractories Research & Development, d.h. die Schwerpunkte liegen im Bereich der Schleifmittel und Feuerfestmaterialien.Es werden  die Rohstoffe für Schleifscheiben oder Feuerfeststeine produziert. Dazu realisiert das Unternehmen mehrere Projekte im Bereich der Struktur- und Funktionskeramik. Neben den üblichen Messungen von Druck- und Biegefestigkeiten keramischer und feuerfester Werkstoffe wird die Prüfpresse insbesondere für die Untersuchung der mechanischen Festigkeit von Proppants verwendet. Diese keramischen Formkörper finden Einsatz bei der Öl- und Gasgewinnung und müssen dabei hohen mechanischen Kräften standhalten und gleichzeitig eine hohe Durchströmbarkeit – die durch ihre Form (z.B. Kugeln oder Zylinder) gegeben ist – gewährleisten. Der Test selbst erfolgt entsprechend der EN-ISO 13503-2. Dabei wird eine Messzelle mit einem Innendurchmesser von 50,8 mm mit einem konstanten Volumen (variiert entsprechend der Schüttdichte) gefüllt und anschließend mit einem linearen Druckanstieg (z.B. 0-100 MPa mit 460 N/sec.) beaufschlagt. Die Maximalkraft wird dann für 2 Minuten konstant gehalten. Nach diesem Test wird das Material fein abgesiebt. Der während des Tests generierte Feinstanteil wird dann als Maß für die mechanische Stabilität verwendet.

 

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel