Logo
 
 
 

Neue Maschine prüft bis zu 12 Meter lange Hochspannungsisolatoren

Kundenspezifische Lösungen: Hegewald & Peschke GmbH liefert zwei kundenspezifische Sonderprüfmaschinen an Tyco Electronics Lückenlose Prüfung: Automatisierte 100-Prozent-Prüfung der Biegefestigkeit im Fertigungsprozess bis zu 100 kN


Nossen, 21. Februar 2011 – die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH hat zwei kundenspezifische Sonderprüfmaschinen an Tyco Electronics geliefert. Die Schweizer Niederlassung des Unternehmens in Wohlen prüft damit die Biegefestigkeit von Hochspannungsisolatoren. Neben der maßgeschneiderten Technik beider Anlagen ist das Format der größeren Prüfmaschine für Tyco Electronics von besonderer Bedeutung. Hiermit lassen sich erstmals Isolatoren mit einer Gesamtlänge von bis zu 12 Metern zuverlässig prüfen. Dies geschieht in einer lückenlosen und automatisierten 100-Prozent-Prüfung mit einer Kraft von bis zu 100 kN.
Beide Anlagen sind in den Fertigungsprozess von Tyco Electronics integriert, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden Die endgültige Inbetriebnahme erfolgte im Januar 2011.

Kundenspezifische Prüftechnik für höchste Anforderungen
Die neuen Sonderprüfmaschinen der Hegewald & Peschke GmbH wurden nach den individuellen Anforderungen von Tyco Electronics entwickelt. Dennoch unterscheiden sich die beiden Anlagen in Bezug auf ihre Parameter: Während die kleinere Maschine für die Prüfung von bis zu 3 Meter langen Hochspannungsisolatoren bei einer Prüfkraft von maximal 50 kN konzipiert wurde, prüft das große Schwestermodell Produkte mit einer Länge von bis zu 12 Metern. Die maximale Prüfkraft dieser großen Maschine liegt bei 100 kN.

Luftlager erleichtern die exakte Positionierung der Prüflinge
Beide Prüfmaschinen lassen sich jeweils an ihrer Front sowie von oben über die gesamte Länge des Prüfraumes öffnen. Die Mitarbeiter von Tyco Electro-nics können die Maschinen somit flexibel via Kran, Gabelstapler oder Hub-wagen bestücken und bei Bedarf leicht auf die zu prüfenden Hochspannungs-isolatoren zugreifen.

Für eine zuverlässige Prüfung müssen die Prüflinge exakt in der Maschine positioniert werden. Da große Isolatoren oft sehr schwer sind, wurden die beiden Maschinen mit speziellen Luftlagern ausgestattet. Diese heben den Transportschlitten leicht an und reduzieren so die Reibung zwischen dem Transportschlitten und der darunter liegenden Lauffläche. Bei eingeschaltetem Luftlager lässt sich der Schlitten von Hand in der Maschine bewegen. Dies erleichtert die exakte Positionierung des Prüflings erheblich.

Moderne Steuerungselektronik
Für die Produktprüfung kommt eine Steuerungselektronik zum Einsatz, die über eine LAN-Benutzer-Schnittstelle via PC bedient wird. Diese Elektronik kann bei Bedarf mehrere Messkanäle gleichzeitig erfassen. Zudem übernimmt die Prüfsoftware aus dem Hause der Hegewald & Peschke GmbH die komplette Ansteuerung der Maschine, die Anzeige von Messdaten, die Berechnung der Prüfergebnisse sowie die Datenspeicherung.

Prüfung von 12 Meter langen Isolatoren möglich
„Die Anforderungen von Tyco Electronics waren sehr speziell, denn die Prüfung von 12 Meter langen Hochspannungsisolatoren stellt höchste Anforderungen an die Technik“, kommentiert Uwe Naumann, Entwicklungsleiter der Hegewald & Peschke GmbH. „Isolatoren mit derart großen Ausmaßen wurden bisher nicht systematisch geprüft. Daher mussten wir die Anlagen von Grund auf neu entwickeln. Nach dem Erstellen eines konkreten Anforderungsprofils haben wir jedoch schnell die richtige Lösung gefunden.“

„Die kundenspezifische Konzeption der beiden Sonderprüfmaschinen ist für Tyco Electronics von besonderer Bedeutung“, erläutert Walther Geiger, Prozessingenieur bei Tyco Electronics. „Hochspannungsisolatoren mit einer Länge von 12 Metern sind außergewöhnlich, aber deren Herstellung ist für uns kein Problem. Bislang fehlte jedoch die geeignete Prüftechnik, die wir nun mit Hilfe der Hegewald & Peschke GmbH gefunden haben. Das Unternehmen konnte unsere speziellen Anforderungen optimal umsetzen. Damit haben die erfahrenen Ingenieure bewiesen, dass die Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Sonderlösungen zu den Kernkompetenzen der Hegewald & Peschke GmbH gehört.“

Über Tyco Electronics
Rückblickend auf mehr als 50 Jahre Marktführung ist Tyco Electronics ein weltweiter Anbieter komplexer elektronischer Bauteile für Tausende Verbraucher- und Industriegüter. Das Unternehmen mit weltweit rund 78.000 Mitarbeitern konstruiert, produziert und vermarktet Netzwerklösungen sowie Systeme für die Bereiche Telekommunikation und Energie. Die präzisionsgefertigten Produkte von Tyco Electronics richten sich an Kunden verschiedener Branchen, darunter die Automobilindustrie, Datenkommunikationssysteme und Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Marine, Medizin sowie Energie und Beleuchtung. Tyco Electronics ist ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen, dessen Stammaktien an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Tickersymbol „TEL“ gehandelt werden. Weitere Informationen über Tyco Electronics finden Sie im Internet unter www.tycoelectronics.com/default.aspx.

Über die Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH
Der Mess- und Prüftechnik-Spezialist mit Sitz in Nossen bei Dresden entwickelt, produziert und vertreibt seit 1990 hochwertige Maschinen, Komponenten und Softwarelösungen zur Werkstoff-, Bauteil- und Komponentenprüfung. Hierzu gehören z. B. Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Bauteil- und Möbelprüfstände sowie verschiedene Längenmessvorrichtungen für Industrie und Forschung. Die ca. 60 Mitarbeiter des Unternehmens mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland bieten zudem verschiedene Services rund um das Thema Prüfen und Messen sowie die Nachrüstung von Universalprüfmaschinen. In den Bereichen Konstruktion und Softwareentwicklung pflegt Hegewald & Peschke enge Kooperationen mit Hochschulen und Fraunhofer-Instituten, wodurch das hohe Niveau der Produkte sowie deren technische Aktualität sichergestellt werden. Hegewald & Peschke wurde nach ISO 9001 zertifiziert und betreibt ein eigenes DKD-Kalibrierlabor. Weitere Informationen über die Hegewald & Peschke GmbH finden Sie im Internet unter www.hegewald-peschke.de.

Kontakte
Leser und Kunden:
Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH
Dipl.-Ing. Volker Peschke
Geschäftsführer
Am Gründchen 1
01683 Nossen/Sa.
Tel.: +49 (0)35242 / 445 10
Fax: +49 (0)35242 / 445 11
E-Mail: info@hegewald-peschke.de
Web: www.hegewald-peschke.de


Presse:
Daylight Public Relations International (Agentur)
Stefan Lange, M.A.
Director
Ostra-Allee 35
01067 Dresden
Tel.: +49 (0)351 / 563 413 00
Fax: +49 (0)351 / 563 413 09
E-Mail: stefan.lange@daylight-pr.com
Web: www.daylight-pr.com

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel